bilsteinGroup

Produktgruppe
Motorschmierung

Finden Sie Ihr febi PKW-Ersatzteil im partsfinder

Ausgewählte Produkte

Schmiert, kühlt, schützt

Um unnötige Reibung zwischen Motorkomponenten zu vermeiden, wird der Motor mit Öl geschmiert. Dadurch werden die Motorbauteile zudem gekühlt und vor Korrosion geschützt.

Gleichzeitig sorgt das Öl dafür, dass Verschleißpartikel, Verbrennungsrückstände und sonstige Verschmutzungen abgeführt werden. Entsprechend sollte bei allen Verschleißteilen der Motorschmierung, solchen wie der Ölpumpe, dem Ölkühler oder auch der Ölwanne, auf verlässliche Qualität geachtet werden.

febi bilstein verfügt in diesem Bereich über ein umfassendes Programm an Produkten in geprüfter Erstausrüstungsqualität für alle gängigen europäischen Marken und Modelle. Unser zertifiziertes Qualitätsmanagement testet die angebotenen Teile auf verschiedene Anforderungen und Belastungen.

febi Motorschmierungs-Komponenten

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

Passgenauigkeit

Hohe Zuverlässigkeit

Strenge Qualitätsstandards

Erfüllung der Anforderungen
der Fahrzeughersteller

Ölpumpe

FÜR DURCHGEHENDE ZIRKULATION

Damit der Motor durchgehend und gleichmäßig geschmiert wird, muss das Öl nonstop zirkulieren. Diese Aufgabe übernimmt die Ölpumpe.

Wenn dieses Bauteil ausfällt, kann es zu erheblichen Motorschäden kommen. Daher sollte die Funktionstüchtigkeit bei der geringsten Auffälligkeit mit einem Öldruckmessgerät geprüft werden.

Um zu gewährleisten, dass der Motor kontinuierlich und mit der vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Öldruck und Ölmenge versorgt wird, werden Ölpumpen von febi bilstein intensiv geprüft. Das Angebot umfasst ausschließlich Ölpumpen, die die Anforderungen des Fahrzeugherstellers an Druck und Fördermenge erfüllen oder sogar übertreffen.

Umliegende Komponenten prüfen

Beim Tausch der Ölpumpe sollten unbedingt auch die umliegenden Komponenten auf Verschleiß geprüft werden. Das gilt insbesondere für ein gegebenenfalls vorhandenes Überdruckventil, das beim Austausch der Ölpumpe gleich mitgewechselt werden sollte.

Weiterhin sollte der Ölpumpenantrieb geprüft werden, z. B. Steuerkette und Kettenrad. Denn fallen diese Komponenten aus, kann gleich die nächste umfassende Reparatur anfallen.

febi bilstein bietet für bestimmte Fahrzeugtypen komplette Ölpumpensätze an, in denen sämtliche Einzelteile enthalten sind, die für den fachgerechten Austausch benötigt werden.

Ölkühler

QUALITÄT IST ENTSCHEIDEND

Modernen Motoren wird bei immer geringerem Hubraum immer mehr Leistung abverlangt.

Durch die steigende spezifische Leistung wird auch das Motoröl wesentlich stärker beansprucht als bei früheren Motorgenerationen. Es wird durch die hohe Belastung sehr heiß, was insbesondere die Haltbarkeit nachteilig beeinflusst.

Der Ölkühler hat die Aufgabe, das Motoröl zu kühlen und vor zu hoher thermischer Belastung zu schützen. Damit die Eigenschaften des Motoröls erhalten bleiben, ist bei der Ölkühlung eine dauerhafte Wärmeabfuhr notwendig. Hierbei gelten ca. 90 - 100 Grad Celsius als die optimale Temperatur. Kommt es zu einem Anstieg der Öltemperatur von nur 10 Grad Celsius, wird bereits die Funktion und Lebensdauer des Motoröles negativ beeinflusst.

Aufbau eines Ölkühlers

Ölkühler bestehen heute aus gepressten Aluminiumplatten, die in Schichtbauweise gefertigt werden. Zwischen diesen einzelnen Platten kann das Öl ohne großen Druckverlust frei zirkulieren.

Alle von febi bilstein angebotenen Ölkühler werden intensiv durch unser zertifiziertes Qualitätsmanagement auf unterschiedliche Anforderungen und Belastungen (u. a. Passgenauigkeit, Maßhaltigkeit, Materialgüte) geprüft.

Wärmetauscher

EIN UNVERZICHTBARES BAUTEIL

Ein einwandfrei funktionierendes Kühlsystem ist die Voraussetzung für das schnelle Erreichen der Betriebstemperatur und für ein schnelles Aufheizen des Fahrzeuginnenraums. Darüber hinaus hält es die Betriebstemperatur des Motors trotz wechselnder Belastungen in den vorgeschriebenen Grenzen.

Ein unverzichtbares Bauteil im Kühlsystem des Fahrzeuges ist der Wärmetauscher. Er hat die Aufgabe, einen Teil des Kühlwassers und somit die Abwärme des Motors als Heizenergie in den Fahrzeuginnenraum zu leiten.

Liegt ein Defekt des Wärmetauschers vor, kann das unangenehme und sogar gefährliche Folgen haben. Eine nicht mehr funktionierende Fahrzeugheizung mit den typischen Folgen ist dabei nur ein Problem. Besonders tückisch an diesem Schadensbild ist der Umstand, dass der Defekt am Wärmetauscher ganz plötzlich oder aber sehr allmählich auftreten kann.

Wärmetauscher von febi bilstein erfüllen oder übertreffen alle Anforderungen der Fahrzeughersteller.

Verwandte Produktgruppen