bilsteinGroup

Produktgruppe
Spezialwerkzeuge

Finden Sie Ihr febi NKW-Ersatzteil auf febi-parts

Ausgewählte Produkte

Mehr als nur Teile

NKW-WERKZEUGE VON febi bilstein

Die direkten Kunden von febi bilstein sind Großhändler. Trotzdem entwickeln wir Lösungen, die sich stets auch an den Bedürfnissen der freien Werkstätten orientieren.

Neben technischen Informationsblättern, Einbauhilfen und Schulungsangeboten wird das von einer Auswahl nützlicher Spezialwerkzeuge verdeutlicht.

Sie helfen, Reparaturen schneller und effizienter ausführen zu können. Das spart Zeit und sorgt für zufriedenere Kunden.

Einfach und sicher

DER RADBAZIEHER FÜR NUTZFAHRZEUGE

Ein häufiges Problem in NKW-Werkstätten sind durch Korrosion auf der Nabe festsitzende Felgen. Viele Mechaniker versuchen, das Rad mit einem Hammer und Muskelkraft zu lösen. Das kann nicht nur sehr lange dauern und eine hohe körperliche Belastung bedeuten, sondern auch Beschädigungen von Felge oder Radlagern nach sich ziehen.

Mit dem Radabzieher hat febi bilstein eine Lösung entwickelt, um festsitzende Räder einfach, schnell und sicher demontieren zu können. Das Werkzeug besteht aus zwei Teilen,

  • dem Radabzieher
  • und dem Radwagen, mit dem das NKW-Rad
    bequem transportiert werden kann

Dazu werden zunächst die Radmuttern gelöst, das Fahrzeug aufgebockt und der Radwagen zur Entlastung unter das Rad geschoben.

Der Radabzieher wird anschließend vor das Rad gestellt und auf die richtige Höhe eingestellt, damit die Ketten in der Felge eingehakt werden können. Nun wird die Spindel mit der Druckplatte gegen die Nabe gedreht, bis sich das Rad löst.

Aufgrund der stabilen Konstruktion kann mit dem Abzieher eine sehr große Kraft erzeugt werden. So können selbst hartnäckig festsitzende Räder abgezogen werden. Auch die Montage des gelösten Rads ist mit dem Radwagen schnell und bequem möglich, denn es kann einfach wieder vor der Nabe positioniert und auf die Radbolzen geschoben werden.

So funktioniert der Radabzieher

1. Radwagen einstellen

Mittels einfacher Verstellung eines Bolzens lassen sich die beiden Radträger vorjustieren.

Mit der Kurbel, die in engen Radhäusern auch innen angebracht werden kann, wird die Breite dann exakt angepasst.

2. Radmuttern lösen

Lösen Sie alle Radmuttern von den Radbolzen.

Schrauben Sie danach zwei gegenüber-liegende Radmuttern wieder auf die Bolzenenden, um ein Abspringen des Rades beim Lösen zu vermeiden.

3. Rabzieher positionieren

Positionieren Sie den Radabzieher so, dass die Auflageplatte mittig auf der Radnabe ruht.

Die Höhe lässt sich praktisch mit einem Handgriff verstellen.

4. Anbringen der Zugkette

Hängen Sie die beiden Zughaken in die Felge ein.

Passen Sie die Kettenlänge an und sorgen Sie für gleichmäßigen Zug auf beiden Seiten.

5. Radwagen einstellen

Mittels einfacher Verstellung eines Bolzens lassen sich die beiden Radträger vorjustieren.

Mit der Kurbel, die in engen Radhäusern auch innen angebracht werden kann, wird die Breite dann exakt angepasst.

6. Transportieren

Sichern Sie das Rad mit einem Gurt und fahren Sie es mit dem Radwagen heraus.

Der Radabzieher im Video

Der febi Klemmschellenkoffer

IDEAL FÜR WERKSTÄTTEN UND SERVICE-FAHRZEUGE

Der Klemmschellenkoffer von febi bilstein bietet ein umfangreiches Sortiment hochwertiger und universal einsetzbarer Marken-Klemmschellen.

Die insgesamt 78 Klemmschellen mit Minimaldurchmessern von 8 mm bis 110 mm werden in einem stabilen Kunststoffkoffer mit individuell verstellbaren Moduleinsätzen geliefert.

Der febi Klemmschellenkoffer für NKW beinhaltet die folgenden Klemmschellengrößen:

febi Nr.  Anzahl  Min.  Max.
38679 10 10,8 13,3
387541013,516,0
38755101619,2
387561019,422,6
333591022,425,6
387571025,632
387581030,637
387591033,640
387601038,645
387611043,650
387621047,556
38763553,562
387641061,585,5
387651085,5122

 

Natürlich sind sämtliche Klemmschellen in den angegebenen Durchmesserbereichen auch im Einzelverkauf in Verpackungseinheiten zu je 10 Stück erhältlich!